Aktuelles vom SV Leerstetten

Herz-Kreislauf-Training

Die Trainingseinheiten sind ausgelegt für Personen, die in den vergangenen Monaten nur wenig sportlich aktiv waren, ihre Ausdauer steigern oder ihren Körper auf die Sportangebote im Herbst/Winter vorbereiten wollen. Eine Trainingseinheit besteht aus ausdauerfördernden Sequenzen, wie z. B. Walken, Sportspielen, sowie Gymnastik und Dehnen. Das Training findet draußen statt, bei Regenwetter in der SVL-Halle.

Teilnehmen können alle SVL-Mitglieder sowie Personen, die sich für das Training „Haltung und Bewegung durch Ganzkörpertraining“ beim SVL angemeldet haben. Teilnahme ist kostenlos. Vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Am 12.9.17, 19.9.17 und 26.9.17, dienstags, Sportheim SVL, 18.30 – 19.30 Uhr, Info: 09170/943846

Übungsleiter: Martin Reichert

 

 

Haltung und Bewegung durch Ganzkörpertraining

Fokus: Stabile Haltung, gesunder Rücken

Der Präventionskurs fördert ein stabiles und schmerzfreies Muskel-Skelettsystem und ist für Männer und Frauen konzipiert.

Im Fokus steht die Stärkung der Rücken-, Schulter-, Rumpf- und Beinmuskulatur. Ziel ist eine stabile und schmerzfreie Haltung im Alltag. Dazu gehört es auch, dass gelenkschonende Bewegungsmuster vorgestellt und eingeübt werden. Jede Trainingseinheit wird mit einer Dehn- und Entspannungsphase abgeschlossen.

Der Kurs ist zertifiziert und wird daher von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.

Kurs I: ab 5.10.17, donnerstags, 10 x, Gemeindehalle Schwanstetten, 19.30 – 20.30 Uhr

Kurs II: ab 10.10.17, dienstags, 10x, Sporthalle SVL, 18.30 – 19.30 Uhr

Anmeldung und Informationen zu den Kursen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 09170/943846

Kosten pro Kurs: 45,- € (SVL-Mitglieder 10,- €)

Mindestteilnehmerzahl: je 10 Personen

Übungsleiter: Martin Reichert      

   

 

 


                    

Nach viermonatigem, intensiven Training stellten sich am 12.07.2017 um 18 Uhr 18 Schülerinnen und Schüler, davon 14 Kinder, 2 Jugendliche und zwei Erwachsene, der Taekwondo-Abteilung des SV Leerstetten 1960 e.V. der Prüfung zum jeweils nächst höherem Gürtel.

Nach dem Aufwärmtraining zeigten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam in der Gruppe beim Überprüfen der Grundschule verschiedene Techniken und Kombinationen, die vom Prüfer, Mario Campagna 6. Dan TKD, 7. Dan GJ, 7. Dan JJ vorgegeben wurden, und die beim Formenlauf (Kampf gegen imaginäre Gegner), in der Selbstverteidigung und im Kampf eingesetzt werden. Den Formenlauf absolvierte anschließend jeder Schüler/jede Schülerin einzeln und zeigte dabei entsprechend der Gürtelfarbe Kombinationen von genau festgelegten Bewegungsabläufen mit unterschiedlichen Schrittfolgen, Abwehr- und Kontertechniken. Beim Einschritt-Kampf führten jeweils zwei Partner bei einem abgesprochenen Kampf verschiedene Verteidigungs- und Kontertechniken nach einem fest vorgegebenen Ablauf vor. Anhand der Pratzenübung, bei der die Schülerinnen und Schüler Fauststöße und Tritte gegen einen von einem Helfer gehaltenen, gepolsterten Handschuh ausführten, konnte der Prüfer die Schlaggenauigkeit,Härte und Abstandskontrolle beurteilen. Bei der Selbstverteidigung demonstrierten die Schülerinnen und Schüler, wie sie sich mit speziellen Selbstverteidigungstechniken auch im Ernstfall gegen einen Gegner behaupten können. Im Freikampf griffen sich jeweils zwei Partner mit verschiedenen Taekwondo-Techniken an. Zur Erlangung des Blau-Gürtels führte ein Prüfling zusätzlich noch einen Bruchtest vor und durchschlug ein 3 cm dickes Brett souverän mit dem Fuß. Zum Schluss wurde noch theoretisches Wissen abgefragt und um 20:45 Uhr konnte Mario Campagna 16 Schülerinnen und Schüler zur bestandenen Gürtelprüfung gratulieren. Zwei Schüler müssen sich in zwei Fächern einer Nachprüfung unterziehen.

 

Bestandene Graduierungen

4x 9. Kup (weiss-gelb)

2x 8. Kup (gelb)

6x 7. Kup (gelb-grün)

2x 6. Kup (grün)

1x 5. Kup (grün-blau)

1x 4. Kup (blau)

Seite 1 von 5